Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Motiv Veranstaltungen © Med. Klinik m. S. Infektiologie und Pneumologie/Charité

Veranstaltung

26.04.2021 bis 30.04.2021

1-wöchige Fortbildung: Charité Antibiotic Stewardship (ABS) Kurs - Frühling 2021

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Veranstaltung ausschließlich für Fachpublikum

Eine umsichtige Antibiotika-Anwendung wird aufgrund der steigenden Resistenz vieler Erreger im klinischen Alltag immer bedeutender. Deshalb bieten die Antibiotic-Stewardship-Experten der Charité regelmäßig Fortbildungen für ärztliche Kolleg/-innen an. Ziel ist die Reduktion resistenter Erreger, die Minimierung unerwünschter Wirkungen und Kollateralschäden von Antiinfektiva sowie die Erhaltung der Effektivität vorhandener Antiinfektiva.

Vom 26. bis 30. April 2021 werden die Antibiotic-Stewardship-Experten der Charité ärztlichen Kolleg/-innen eine weitere einwöchige Fortbildung in Berlin anbieten.

Der Charité ABS Kurs vermittelt hierfür umfangreiche Kenntnisse der rationalen Antiinfektivatherapie aus den Bereichen Infektiologie, Mikrobiologie, Pharmakologie sowie Infektionsprävention. Zudem werden praxisnah klinische Fälle erarbeitet und gemeinsam besprochen. Angedacht ist der Kurs für alle ärztlichen Kolleg/-innen, die an der Erkennung, Vorbeugung und Behandlung von Infektionskrankheiten beteiligt sind.

Ziel ist die Entwicklung einer hochwertigen Expertise auf dem Gebiet der Antiinfektivatherapie, die von den Teilnehmern in die klinische Praxis umgesetzt werden kann.

Organisatorisches

Veranstalter

Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin

Zeit

ganztägig

Ort

Online

Downloads

Kontakt

Der Charité ABS-Kurs vom 26. bis 30. April 2021 ist ausgebucht. Es werden keine weiteren Teilnehmer auf die Warteliste aufgenommen.

Der nächste Kurs findet vom 08. - bis 12. November 2021 statt. Anmelden können Sie sich gern ab dem 31.05.2021 über einen Link, der demnächst online kommt. 

Die Plätze sind wie immer begrenzt. 

 


Zurück zur Übersicht