Keine Panik! Wir sind noch da!

Die Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie überarbeitet ihren Webauftritt. In wenigen Tagen sehen Sie uns in dem neuen Design, das Sie schon von der Startseite der Charité – Universitätsmedizin Berlin kennen.

Bitte nutzen Sie in der Zwischenzeit zu Ihrer Information über unsere Klinik auch unsere Webseite www.infektiologie-pneumologie.de.

Telefonisch erreichen Sie uns über unsere zentrale Klinik-Hotline:+49 30 450-653666.

Vielen Dank!

Informationen zum Relaunch

Unser zukünftiger Internetauftritt in neuem, modernen Format unterstützt die verbesserte Ausgabe auf Smartphones und Tablet-PCs. Das neue Design sorgt zudem für eine verbesserte Seitenstruktur und nutzerfreundlichere Inhalte.

So erreichen Sie uns

Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie

KLINIK-HOTLINE
Sie erreichen uns montags bis freitags von 9 bis12 Uhr und montags bis donnerstags von 13 bis 16 Uhr am besten über unsere zentrale Klinik-Hotline: +49 30 450-5653666.

Email: infektiologie-pneumologie[at]charite.de

 

CAMPUS CHARITE MITTE

Postadresse:
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Auf dem Campus:
Sauerbruchweg 3
Med. Klinik, Ebene 03

Ansprechpartnerin/ Sekretariat:
Frau Hödt
Tel. 030 450 553122
Fax 030 450 55397

 

CAMPUS VIRCHOW KLINIKUM

Postadresse:
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin

Auf dem Campus:
Südring 9, EG

Ansprechpartnerin/ Sekretariat:
Frau Hartstein
Tel. 030 450 553052
Fax 030 450 553906

 

CAMPUS BENJAMIN FRANKLIN

Postadresse:
Hindenburgdamm 30
12203 Berlin

Auf dem Campus:
– Station 10a: Bettenhaus I, Haus V, 5. OG (Aufzüge 4/5/6)
– Station 44e: Bettenhaus 2, Haus V, 6. OG (Aufzüge 10/11/12)
– Hochschulambulanz: Bettenhaus 2, Haus V, 3. OG (Aufzüge 21/22)

Ansprechpartnerin/ Sekretariat:
Frau Hödt
Charité – Campus Mitte
Charitéplatz 1
10117 Berlin
Tel. 030 450 553122
Fax 030 450 55397

Über uns

Die Medizinische Klinik mit Schwerpunkt Infektiologie und Pneumologie ist mit ihren Stationen, Ambulanzen und Funktionsbereichen in der Charité - Universitätsmedizin Berlin an folgenden drei Standorten vertreten:

• Campus Virchow Klinikum ( CVK , Wedding),
• Campus Charité Mitte ( CCM , Mitte) und
• Campus Benjamin Franklin ( CBF , Steglitz)

Im Mittelpunkt unserer klinischen Aktivitäten steht die Patientenversorgung von infektiologischen, pneumologischen und allgemein-internistischen Krankheitsbildern.

Durch die Vereinigung der drei medizinischen Disziplinen Infektiologie, Pneumologie und Intensivmedizin erzielen wir ein hohes Versorgungsniveau für unsere Kernkompetenzen obstruktive und restriktive Lungenerkrankungen, akutes Lungenversagen (ARDS), Beatmungstherapien und Beatmungsentwöhnung, Bronchialkarzinome, Lungentransplantationen, akute und chronische Infektionserkrankungen, Antiinfektiva-Therapien und die Behandlung bei Resistenzentwicklung sowie Seuchenmanagement.

Neben der Patientenversorgung betreiben wir in unseren Wissenschaftslaboren intensive Forschung, um auch zukünftig innovative Therapien zu entwickeln.



Unsere Leistungsschwerpunkte: 

Infektiologie

Wichtige Schwerpunkte unserer infektiologischen Versorgung sind die Behandlung von Pneumonien, Tuberkulose, nicht-tuberkulösen Mykobakteriosen, HIV/AIDS und Malaria. Unsere Klinik ist durch die Deutsche Gesellschaft für Infektiologie (DGI) als Zentrum für Infektiologie zertifiziert.

Unser Team aus erfahrenen Infektiologen behandelt Patienten mit komplexen Infektionskrankheiten und berät ärztliche Kolleginnen und Kollegen bei der Auswahl der optimalen Therapie mit Antiinfektiva.

Pneumologie

Akute und chronische, sowie obstruktive Lungenerkrankungen (Asthma, COPD) und restriktive Lungenerkrankungen (Lungenfibrose) sind ebenso Schwerpunkte unseres pneumologischen Krankheitsspektrums wie Bronchialkarzinome. Unsere Klinik ist durch die Deutsche Krebsgesellschaft (DKG) und den TÜV als Teil des Charité-Lungentumorzentrum zertifiziert.

Wir bieten die gesamte Bandbreite pneumologischer Funktionsdiagnostik (Lungenfunktion, Leistungsdiagnostik) und pneumologischer Endoskopie (interventionelle Bronchoskopie) an, insbesondere die endoskopische Behandlung des schweren Lungenemphysems zur Lungenvolumenreduktion.

Intensivmedizin

Auf unserer interdisziplinären Intensivstation behandeln wir das gesamte Spektrum kritischer Erkrankungen der Inneren Medizin mit Schwerpunkt auf schweren Infektionserkrankungen und akutem Lungenversagen (ARDS). Wir führen differenzierte nicht invasive und invasive Beatmungstherapien sowie extrakorporale Organersatzverfahren für Herz-, Lungen- und Nierenversagen durch und sind auf die Entwöhnung von der invasiven Beatmung spezialisiert. Unsere Intensivstation ist zertifiziertes Weaningzentrum der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP).

Unsere Behandlungsschwerpunkte:

  • Akutes Lungenversagen (ARDS)
  • Antiinfektiva-Therapie (bei allen im Krankenhaus erworbenen Infektionen, Reiserkrankungen. Lungenentzündungen, Tuberkulose und HIV/AIDS)
  • Schweres Asthma bronchiale (auch Immun- und Antikörpertherapie)
  • Beatmungsentwöhnung (Weaning)
  • Beatmungstherapie (Heimbeatmung, invasiv, nicht invasiv)
  • Bronchoskopische Verfahren (ggf. auch ambulante Bronchoskopie)
  • Chronische Bronchitis (COPD) in fortgeschrittenen Fällen mit Heimbeatmung, Sauerstofftherapie und endoskopischer Lungenvolumenreduktion
  • Chronische ventilatorische Insuffizienz
  • Interstitielle Lungenerkrankungen (u.a. Lungenfibrose, Sarkoidose)
  • Lungenfunktions- und Leistungsdiagnostik
  • Lungentransplantationsvorbereitung und -nachsorge
  • Lungentumorerkrankungen
  • Lungenvolumenreduktion
  • Pulmonale Hypertonie (Lungenhochdruck, alle Formen)
  • Rippenfell-/Pleuraergüsse